Bergseetauchen


Klare Sicht und Baum-Mikado: Mit Tauchen in Tirol im Blindsee und Achensee

Autor: Sonja Kaute


Der Blindsee in Tirol gehört zu den Tauchplätzen, von denen man fast nur Gutes hört. Einigermaßen kalt soll er sein, aber auch ungewöhnlich klar, fischreich und durch viele Baumstämme im Wasser optisch beeindruckend. So liest man. Daher stand dieser See in Österreich schon lange auf der dekopause-Bucketlist. Und jetzt hat das Tauchen dort endlich geklappt.

Es ist nicht zu viel, was Foren und Websites über den Blindsee versprechen. Sein Name lässt zum Glück keinerlei Rückschlüsse auf die Sichtweite unter Wasser zu. Der Bergsee ist wunderbar klar, auch dann, wenn die Sicht für Blindsee-Verhältnisse bei meinem Besuch eher „schlecht“ war. „Nur“ rund 15 Meter können wir weit blicken. Aber das reicht locker, um die vielen Baumstämme, die sich hier besonders gegenüber dem Einstieg am Bootshaus kreuz und quer stapeln, bestaunen zu können.

mehr lesen

Unter Wasser Fischsuppe, über Wasser Köstliches: Tauchen im Alpenaquarium Grüblsee

Autorin: Sonja Kaute


Foto: Silvia Eberl
Foto: Silvia Eberl

Ein Aquarium, in dem man tauchen kann, mit bergiger Kulisse im Hintergrund? Das geht, im Alpenaquarium Grüblsee in der österreichischen Steiermark. Silvia Eberl geht dort regelmäßig tauchen und fotografieren. In diesem Gastbeitrag erzählt sie, was man dort erleben kann und gibt nützliche Tipps.

mehr lesen

Eine Kulisse wie in "James Bond": Tauchen im Weissensee in Kärnten

Autorin: Sonja Kaute


Abgestürzte Bäume, dicke Karpfen, Hechte und große Schwärme von Barschen und Jungfischen: Der Weißensee in Kärnten hat sie alle! Obendrein ist er einer der höchsten Badeseen und vor allem am Ostufer erwartet den Taucher eine abgelegene Tauchbasis umgeben von erholsamer Natur am steilen Bergufer.

mehr lesen

Die Sieglseen in Tirol: Tauchen in unbekannten Ausnahme-Tauchplätzen


Im Naturschutzgebiet im Tiroler Schwarzwassertal liegt ein weitgehend unbekannter Ausnahme-Tauchplatz: die Sieglseen. Der Ausblick auf die Seen von Land versetzt selbst Nichttaucher ins Träumen. Tauchgenehmigungen gibt es nur drei Mal pro Jahr für wenige Taucher – dieses Mal war ich dabei.

mehr lesen

Tauchen im Plansee in Tirol: Klar-See mit Wohlfühl-Garantie


Als einen von neun „Klar-Seen“ hat die Zeitschrift Unterwasser den Plansee in Tirol bezeichnet. Fast fünf Tage war ich jetzt vor Ort, um den Bergsee und das Planseecamp zu testen. Abgereist bin ich nur ungern und mit weitaus mehr Begeisterung im Bauch als erwartet. Und das lag nicht nur am Tauchen selbst.

mehr lesen

Fernsteinsee und Samaranger See in Tirol: Klare Sicht und märchenhaftes Panorma


In Tirol liegen zwei Tauchplätze nebeneinander, die zu den schönsten Bergseen überhaupt zählen: der Fernsteinsee und der Samaranger See.  Mit Glück kann man hier auch unter Wasser von einem Ufer bis zum anderen sehen. Auf jeden Fall erwartet den Taucher ein märchenhaftes Panorama.

mehr lesen

"Ein Platzerl zum Träumen" - Grüner See Österreich


Als „Platzerl zum Träumen“ kündigt ein Prospekt den Grünen See in der österreichischen Steiermark an. Klingt nach Werbe-Kitsch. Doch der von oben smaragdgrüne, von unten kristallklare Bergsee ist tatsächlich bezaubernd schön. Tauchen im See wird für mich nie wieder dasselbe sein.

mehr lesen

Sharen mit:


Hast Du Fragen oder Anregungen? 

Kein Problem, nutze einfach unser Kontaktformular um mit uns 

in Verbindung zu treten.

 

Wir freuen uns über Dein Feedback!